Suche
Close this search box.
Wohn-Kultur
zum Wohlfühlen

Seniorenresidenz Wohnstift am Tiergarten

Wohnen im Grünen

Wir heißen Sie herzlich willkommen im Wohnstift am Tiergarten in Nürnberg.
Ihr Wohnstift zum Wohlfühlen. Wo wohnen im Grünen mit Stil, Genuss und Kultur täglich gelebt wird.

Leben und genießen, inmitten herrlicher Natur. Beziehen Sie Ihr individuelles Appartement im Wohnstift am Tiergarten in Nürnberg. Erleben Sie herzliche Betreuung, ein breit gefächertes kulturelles Leben und viele weitere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Probewohnen und Premium-Wohnen in der Seniorenresidenz im Wohnstift am Tiergarten

Wohnen im Grünen mit Stil und Kultur

Selbstbestimmt zu sein und sich dennoch auf wertvolle Sicherheiten verlassen zu können, das ist die vorrangige Erwartung vieler Menschen an ein würdevolles Leben im Alter. Und es ist die Grundidee, der wir folgen. Das Wohnstift am Tiergarten liegt in idyllischer Stadtrandlage im Osten Nürnbergs. Das Naturschutzgebiet Lorenzer Reichswald wie auch der Tiergarten Nürnberg laden ein zu ausgedehnten Spaziergängen oder Fahrradtouren auf ringsum ebenen Wegen. Zugleich können Sie den Stadtteil Zerzabelshof mit seinen zahlreichen Geschäften und Restaurants mühelos zu Fuß erreichen.
Betreutes Wohnen im Grünen in der Seniorenresidenz am Tiergarten in Nürnberg

Lage, Lage, Lage

Die etwa 35 000 m² große Parkanlage, die das Wohnstift am Tiergarten umgibt, wurde mit viel Liebe zum Detail mit wertvollen Bäumen und Sträuchern bepflanzt. Zu nahezu jeder Jahreszeit können Sie eine üppige Blumenpracht bewundern und sich auf zahlreichen Bänken zum Entspannen niederlassen.
Der Premium Park des Wohnstifts am Tiergarten liegt in wundervollem Grün mit Minigolf-Platz

Individualität

Wie Ihr Tagesablauf aussieht, bestimmen Sie ganz alleine. Empfangen Sie Gäste, lesen Sie, diskutieren Sie, frühstücken Sie, gehen Sie Ihren Hobbys nach oder schlafen Sie einfach mal lange aus.

Kurze Wege, Dir zuliebe.

Das Wohnstift am Tiergarten bietet Ihnen eine Vielzahl an Serviceleistungen, sowohl bei den Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Alltag komfortabel und sorgenfrei zu geniessen.

Bei uns Kulinarisches erleben

Freuen Sie sich mittags auf Ihr 3-Gänge-Menü, das Sie in unserem neuen Restaurant einnehmen. Sie können täglich unter drei Menüvorschlägen wählen. Dass wir auf die Bedürfnisse von Vegetariern Rücksicht nehmen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Unsere freundlichen Damen und Herren aus dem Service bringen Ihnen Ihre Wünsche an den Tisch, so dass Sie entspannt und in angenehmer Atmosphäre genießen können.

Speisesaal der Seniorenresidenz in Nürnberg
Kulinarik und leckeres Essen sorgen für den richtigen Genuss in der Nürnberger Residenz

Kulturvielfalt im Wohnstift

Kunst in all ihren Facetten und Ausdrucksformen genießt einen hohen Stellenwert bei unseren Bewohnern. Ob hochrangige Ensembles, Solisten, Literaten, Referenten – unser vierteljährlicher Veranstaltungskalender bietet zahlreiche öffentliche Darbietungen für jeden Geschmack. Zusätzlich organisieren wir regelmäßig Unternehmungen außerhalb unseres Hauses: Kaffee- und Kulturfahrten, Opern- und Museumsbesuche sowie Städtereisen sind fester Bestandteil unseres Angebots.

Der Konzertsaal des Wohnstifts am Tiergarten sorgt für die richtige Unterhaltung in Sachen Kultur
Kultur im Konzertsaal im Wohnstift am Tiergarten mit Violisten und begabten Künstlern

Aktive und vitale Lebensweise in der Seniorenresidenz

Fit und vital zu bleiben – das wünschen wir allen unseren Bewohnern! Um Sie dabei zu unterstützen, gibt es eine Vielzahl regelmäßig stattfindender Veranstaltungen. Sitztanz, Stepptanz um nur zwei Beispiele zu nennen, sorgen für körperliche Fitness – Singkreis, die hauseigene Bibliothek oder Schachrunden für geistige Vitalität!

Wandern ist eine wundervolle Aktivität im Nürnberger Land

Veranstaltungen im Wohnstift

Kulturveranstaltungen, wie man sie sonst nur aus Konzerthäusern kennt. Und die Liste der renommierten Künstler, die im Konzertsaal des Hauses aufgetreten sind, ist lang und exklusiv. Das abwechslungsreiche Kulturprogramm genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. Die Gesamtübersicht der kulturellen Veranstaltungen für jeden Monat finden Sie hier.

Vortrag 
22.05.2024
18:30 Uhr 
Konzertsaal

Hans Martin Gräbner: „Tristan zum Geburtstag – Richard Wagner“

Hans Martin Gräbner bereichert seit zehn Jahren mit seinen kurzweiligen Einführungsvorträgen die Bayreuther Festspiele. Seine charmante und informative Art, sich Wagners Werken zu nähern, hat viele Freunde gefunden. Am Flügel führt der Musiker nach einer kurzen historischen Einführung erzählend, spielend und singend durch
die jeweilige Oper. Sein Ziel ist es, dass der Zuhörer innerhalb dieser Stunde möglichst tief in die Welt des Stückes eintauchen kann. Am Geburtstag Richard Wagners wird Hans Martin Gräbner in die Welt von Tristan und Isolde einführen, diesem „Denkmal für die Liebe“, wie es Wagner selbst formulierte.

Wir freuen uns wieder über Gäste außerhalb des Wohnstift am Tiergarten in unserem Konzertsaal.

Vortrag 
04.06.2024
15:30 Uhr 
Vortragssaal

Dieter Roth: „Aufstehen oder Sitzenbleiben – Schule im Wandel der Zeit“

Dieter Roth, Oberstudiendirektor a.D. – Schulleiter am Willstätter-Gymnasium Nürnberg 1986 bis 2002 – Lehrbuchautor für Mathematik – Mitarbeiter bei der Lernplattform serlo bis 2020.Der Referent ist 70 Jahre durch Bildungslandschaften gereist. Als Schüler, als Lehrer für Mathematik und Sport, als Schulleiter, nochmals 10 Jahre als Mathematiklehrer
und Mitarbeiter an der Lernplattform serlo. Er hat wie kaum jemand sonst die Schule im Wandel der Zeiten erlebt und ihren Wandel mitgestaltet. Oder kritisiert. Sein Reisebericht beginnt mit der Stunde Null 1945 nach
dem 2. Weltkrieg, vergisst die Auseinandersetzung mit der „68-er Generation“ in den 70-er Jahren nicht – die „APO Zeit“ und die Zeit der „Mao-Bibeln“, beschreibt im dritten Teil die Auswirkungen der Digitalisierung und Globalisierung der Schule, ihren Ausbruch aus den Klassenzimmern im Homeschooling und den Aufbruch in die Welt und endet schließlich mit einem Blick auf Chat-GPT und einer Prognose der Auswirkung der künstlichen Intelligenz für Schule und Gesellschaft künftiger Generationen.

Konzert 
06.06.2024
19:00 Uhr 
Konzertsaal

Ensemble des Opernhauses Odessa

Das Ensemble führt in die glitzernde Bühnenwelt des Kabaretts. Auf dem Programm stehen französische Chansons und Hits aus verschiedenen Musicals – eine musikalische Reise nach Paris. Während die Vokalsolistinnen sich der zeitlosen Lieder von Stars wie Édith Piaf und Mireille Mathieu annehmen, sorgen die Tänzerinnen in Offenbachs rasantem Cancan oder Auszügen aus dem jazzigen Musical „Chicago“ für eine spannende Bühnenshow. Zudem erklingen Walzer und Tangos aus Filmen wie „Moulin Rouge“ und „Die fabelhafte Welt der Amélie“

Zu dieser Veranstaltung sind ausschließlich Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts am Tiergarten eingeladen!

Konzert 
13.06.2024
19:00 Uhr 
Konzertsaal

Klarinettentrio Schmuck „Von Klassik bis Jazz“

Das junge dynamische Trio bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau. Neben der seltenen Kombination von Klarinette, Bassetthorn und Bass-Klarinette zeichnet sich das Trio durch sprudelnde Spielfreude, magischen Dialog und homogenes Zusammenspiel aus. Ihr Programm erstreckt sich von klassischen Komponisten wie W. A. Mozart und J. Brahms über Filmmusik und Tango bis hin zu bekannten Jazzkomponisten wie George Gershwin und Paul Desmond. Die Klarinette, das Lieblingsinstrument von Wolfgang Amadeus Mozart, offenbart im Konzert des Trios eine überraschende Vielseitigkeit. Von der Klassik über Jazz bis hin zur Klezmer-Musik zeigt das Trio in seiner selten zu hörenden Besetzung eine breite Palette an Ausdrucksmöglichkeiten. Sayaka Schmuck (Klarinette), Johann-Peter Taferner (Klarinette), Kristóf Dömötör (Bassetthorn/Bass-Klarinetteria)

Wir freuen uns wieder über Gäste außerhalb des Wohnstift am Tiergarten in unserem Konzertsaal.

Vortrag 
25.06.2024
15:30 Uhr 
Vortragssaal

Prof. Dr. med. Volker Müller: „Die Refluxkrankheit – mehr als saures Aufstoßen“

„Reflux“ bedeutet „Rückfluss“ – bei der Refluxkrankheit fließt saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurück und kann dort zu unangenehmen Symptomen führen wie Sodbrennen oder Aufstoßen. Aber die ständige Reizung der Speiseröhre kann auch zu chronischen Schmerzen in der Brust, zu stetigem Husten, Heiserkeit oder wiederkehrenden Halsentzündungen führen. An die Ursache „Reflux“ wird bei der Ursachensuche oft nicht gedacht. Als „Detektivarbeit“ beschreibt daher auch Prof. Dr. med. Volker Müller, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg, die Diagnose der Refluxkrankheit. Er informiert zudem über die Ursachen des Rückflusses und
die Behandlungsmöglichkeiten.

Konzert 
26.06.2024
18:30 Uhr 
Konzertsaal

Windsbacher Knabenchor

Der Windsbacher Knabenchor hat seine Heimat in Mittelfranken – zuhause ist er jedoch in Kirchen und auf den großen Bühnen weltweit. Und weil Musik nicht nur Menschen, sondern auch Generationen miteinander verbindet, singen die jungen Sänger unter Leitung von Chorleiter Ludwig Böhme im Wohnstift am Tiergarten ein a-cappella Konzert mit Chormusik aus verschiedenen Epochen, u. a. mit Motetten von Palestrina, Bach, Mendelssohn Bartholdy, Brahms. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzert-Erlebnis.

Stefanie Britting | Wohnstift am Tiergarten Nürnberg
Unsere 
Interessentenberaterin 
Stefanie Britting freut sich auf Ihren Anruf.