Veranstaltungskalender Wohnstift am Tiergarten – Betreut Wohnen mit Stil.

Das abwechslungsreiche Kulturprogramm in unserem hauseigenen Konzertsaal genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. 

Fühlen Sie sich ganz herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen. Wir freuen uns, Sie willkommen zu heißen. Alle Veranstaltungen im Wohnstift am Tiergarten sind öffentlich zugänglich und kostenfrei.

April

Mittwoch01.04.
Vortragssaal
14:00 Uhr
Donnerstag02.04.
Konzertsaal
18:30 Uhr

Operette sich, wer kann!

Mit der Sopranistin Nicole Schömig und dem Pianisten Frank Sodemann erwartet Sie ein Abend großer Gefühle und unvergessener Melodien.

Eine Fülle an schwungvoller Musik und heiterer Handlung bietet die Operette, die kleine, leichtlebige Schwester der Oper und Mutter aller Musicals. Zusammen mit der witzigen, charmanten Moderation versprechen Ihnen die hochkarätigen Künstler ein kurzweiliges Konzerterlebnis.

Also Bühne frei und Vorhang auf für die Ohrwürmer aus Operette und Musical!

Freitag03.04.
Vortragssaal
18:30 Uhr

Vortragsreihe von Stiftsherrn Manfred Gagstetter: 1.) Vorabend zum „Ring der Nibelungen“

Uraufführung am 22.9.1869 in München

Geburt der Zeit. Gold und Macht verlieren ihre Unschuld. Macht als Antrieb zur Weltherrschaft. Wotan, der Gott und Alberich, der Nibelungenzwerg, streben nach Weltmacht. Alberich raubt das Gold des Rheins, verflucht die Liebe und verliert es an Wotan. Der Nibelungenzwerg verflucht das Gold und die daraus erwachsene Macht. Die soll erst wieder aufgehoben sein, wenn Alberich das Gold für immer und ewig sein eigen nennt. Damit ist Wotan dem Untergang geweiht. Neue Hoffnung keimt, das der Gott mit der Hilfe eines Zauberschwerts, eines Helden und der uneinnehmbaren Burg Walhall sein Überleben sichern möchte.

Montag06.04.
Bungalow rechts des Parkplatzes vor dem Haus 1 (früher Steudel)
10:00 Uhr
Montag06.04.
Zimmer 7 (Ladenstraße)
15:00 Uhr
Montag06.04.
Kapelle
18:30 Uhr

Das Kreuz im frühen Christentum

Der lange Weg  vom  Kreuz zum Kruzifix ist außerordentlich spannend.
Was haben die Menschen in der Frühzeit des Christentums über das Kreuz gedacht? Wie haben sie es
dargestellt?

Wir sehen und besprechen die berühmten frühchristlichen Kreuz-Bilder  aus Katakomben, auf Sarkophagen, Mosaiken, Fresken und aus der  Buchmalerei.

Dies ist der Beginn einer Vortragsreihe zum Thema „Kreuz und Kruzifix“ - 2000 Jahre Entwicklungsgeschichte von der Frühzeit des Christentums bis zur Moderne.  

Wegen des besonderen Charakters finden die Vorträge nicht im Vortragssaal sondern in der Kapelle statt, fortlaufend jährlich einmal jeweils in der Karwoche.

Nächster Vortrag:
Karwoche 2021, Kruzifixe der Romanik

Mittwoch08.04.
Terrassencafé
15:00 Uhr

Kultur im Café - Musik liegt in der Luft

Wir hören von Helga Reh am Klavier beliebte und schöne Melodien und genießen dabei Kaffee und Kuchen.

Bitte reservieren Sie unter den Telefonnummern der Cafés 0911 / 40 30 235 oder 0911/ 40 30 238 oder per Email an die Adresse info@café-wohnstift.de einen Tisch.

Donnerstag30.04.
Speisesaal
15:00 Uhr

Geburtstagskaffee

Geburtstagskaffee für die im Sternzeichen des Widders geborenen Stiftsdamen und Stiftsherren.
Sie werden persönlich eingeladen.

Seite 1 von 1 1

Nach oben