Veranstaltungskalender Wohnstift am Tiergarten – Betreut Wohnen mit Stil.

Das abwechslungsreiche Kulturprogramm in unserem hauseigenen Konzertsaal genießt bei unseren Bewohnern einen hohen Stellenwert. 

Fühlen Sie sich ganz herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen. Wir freuen uns, Sie willkommen zu heißen. Alle Veranstaltungen im Wohnstift am Tiergarten sind öffentlich zugänglich und kostenfrei.

 

 

Januar

Dienstag21.01.
Konzertsaal
18:30 Uhr

„Klassiker des Swings“ mit der Band TRIORITY aus Würzburg

Seit der Gründung des Piano-Trios Triority während Ihrer Zeit als Musikstudenten sind Frank Adelt, Maximilian Ludwig und Janosch Korell jährlich in mehreren Bundesländern auf Bühnen aller Art vertreten. Ihre Leidenschaft für den Jazz führte sie zusammen und sie begeistern mit Ihrer Spielfreude das Publikum überall dort, wo sie auftreten. Konzerte von Triority zeichnen sich durch eine stilistische Bandbreite quer durch die Jazzgeschichte aus.
Mittwoch29.01.
Vortragssaal
15:00 Uhr

Frau Edith Reindl liest Sehbehinderten die Mitteilungen der Sitzung der Bewohnervertretung vor.

Donnerstag30.01.
Speisesaal
15:00 Uhr

Geburtstagskaffee

Geburtstagskaffee für die im Sternzeichen des Schützen UND die im Sternzeichen des Steinbocks geborenen Stiftsdamen und Stiftsherren. Sie werden persönlich eingeladen.

Februar

Dienstag04.02.
Konzertsaal
18:30 Uhr

Elvis-Interpret Andy King und Tänzer des 1. Boogie-Woogie-Clubs Nürnberg

Andy King, einer der besten Elvis-Interpreten Europas und vier Tänzer des 1. Boogie-Woogie-Clubs Nürnberg unterhalten Sie mit einer Show-Formation. Erleben Sie eine unvergessliche Stunde!
Mittwoch05.02.
Vortragssaal
14:00 Uhr

Wunschkonzert mit Oldies und Evergreens von Schallplatten mit Siglinde Symank

Kostenpflichtig (ohne Pflegegrad 5,- €)
Mittwoch12.02.
Konzertsaal
18:30 Uhr

Zabo im Wandel der Zeit

Ein Bildervortrag über den Stadtteil Zerzabelshof von Uwe Kabelitz Historische Fotos des alten Zabo werden neueren Aufnahmen gegenübergestellt, dadurch entstehen geschichtliche Einblicke, die auch für alteingesessene „Zaboraner“ hoch interessant sein dürften. Das Zabo-Musiker-Urgestein mit dem Namen „Miller the Killer“ begleitet den Vortrag musikalisch und kommentiert ihn in ergänzender Weise.
Mittwoch19.02.
Speisesaal
17:00 Uhr

Hausfasching mit dem Alleinunterhalter Peter Staude und der Karnevalsgesellschaft Dresdensia

(Saalöffnung: 16:30 Uhr)
Mittwoch26.02.
Vortragssaal
15:00 Uhr

Frau Edith Reindl liest Sehbehinderten die Mitteilungen der Sitzung der Bewohnervertretung vor.

Donnerstag27.02.
Speisesaal
15:00 Uhr

Geburtstagskaffee

Geburtstagskaffee für die im Sternzeichen des Wassermanns geborenen Stiftsdamen und Stiftsherren. Sie werden persönlich eingeladen.
Donnerstag27.02.
Konzertsaal
18:30 Uhr

Gazpacho - Musikalische Delikatessen

oder: Was haben Mozart, Flamenco und Gemüsesuppe gemeinsam? Ein exotisches Programm mit den unterschiedlichsten Zutaten aus aller Welt präsentieren Klaus Jäckle an der Gitarre, Wolfgang Pessler am Fagott und Andrea Grüner mit Kastagnetten und Tanz: „Gazpacho“ würden die Spanier so etwas nennen. Dieses Synonym steht nicht nur für eine wilde Mischung artfremder Zutaten, sondern auch für eine köstliche kalte Gemüsesuppe. Im Gegensatz zur kalten Suppe, geht es bei der Musik allerdings heiß her: Man nehme eine wohltemperierte Gitarre, ein gut gewachsenes Fagott, zwei knackige  mehr...

Seite 1 von 1 1

Nach oben