Unternehmensleitbild

PRÄAMBEL

Das Wohnstift am Tiergarten in Nürnberg wurde in den sechziger Jahren vom gemeinnützigen Verein "Wohnstift am Tiergarten e. V." finanziert und gebaut. Der Trägerverein gehört mit seinem Wohnstift im Sinne des Diakoniegesetzes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern als ordentliches Mitglied dem Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern - Landesverband der Inneren Mission e. V. an und ist damit mittelbar auch dem Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung angeschlossen.

Das Leitbild beschreibt, wer wir sind, was unsere Aufgaben und Ziele im Umgang mit unseren Bewohnern und deren Angehörigen, unseren Gästen, Kollegen und Mitarbeitern sind und wie wir uns nach außen darstellen wollen. Es gibt allen Kollegen und Mitarbeitern der Wohnstifte, die zum Wohl der Bewohner zusammenarbeiten, eine Orientierung in Verhalten und Handlung in der Gegenwart und in der Zukunft.

Gemeinnütziger Vereinszweck

Das Wohnstift gibt nicht mehr im Beruf stehenden Menschen die Möglichkeit, ein individuelles und selbst bestimmtes Wohnen bei eigener Versorgung zu führen, mit der Gewissheit und Sicherheit, bei Bedarf durch die verschiedenen Einrichtungen innerhalb des Wohnstifts - medizinischen Praxen, ambulante Pflege, stationäre Pflege - versorgt zu sein.
 

Vereinsziele

Als zentrales Ziel unseres täglichen Handelns sehen wir die Zufriedenheit unserer Bewohner, deren Angehörigen und Gäste sowie unserer Partner. Um dieses auch zukünftig gewährleisten zu können, reagieren wir - unter dem Gesichtspunkt der demografischen Entwicklung  - aktiv auf die neuen gesellschaftlichen Anforderungen. Stete bauliche, strukturelle und organisatorische Anpassung stellen dabei die Grundlage zur ständigen Verbesserung dar. Den Rahmen bildet unser umfassendes Qualitätsmanagementsystem.
 

LEBENSQUALITÄT UND WOHNKULTUR

Die Trägervereine setzen die Voraussetzungen für einen gehobenen Lebensstandard innerhalb des Wohnstifts. Die Wohnungen sind abgeschlossene Appartements in landschaftlich reizvoller Umgebung mit einer sehr guten Nahverkehrsanbindung. In das Wohnstift integrierte Einkaufsmöglichkeiten und diverse Geschäfte ermöglichen ein selbstständiges und selbst bestimmtes Leben. Des Weiteren bieten das Wohnstift ein kulturell ausgewogenes Programm sowie eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Sollte einer unserer Bewohner Hilfe benötigen, steht ein breites Leistungsspektrum von der Grund- bis zur Vollversorgung durch unsere Etagenbetreuung, durch die hauseigene ambulante Pflege oder durch unsere stationäre Pflegeabteilung zur Verfügung.

 

BEWOHNER UND SERVICEORIENTIERUNG ALS MITTELPUNKT UNSERES HANDELNS

Wir praktizieren den Ansatz des „offenen Hauses“. So ist es allen Personen möglich, unsere Veranstaltungen im kulturellen Bereich zu erleben, aber auch aktiv mit unseren Bewohnern in Kontakt zu treten. Das Wohnstift möchte das Leben der Bewohner so angenehm wie möglich gestalten und halten Einrichtungen und Geschäfte für den Bedarf des täglichen Lebens bis hin zur medizinischen Betreuung, Besuchsdiensten und Seelsorge vor. 

Auf alle Probleme, Fragen und Anfragen, die an uns herangetragen werden, reagieren wir mit kompetenter Dienstleistung, Beratung und Information. Eine gewählte Bewohnervertretung vertritt die Interessen unserer Bewohner.

Die Pflege im ambulanten wie im stationären Bereich ist geprägt vom gegenseitigen würdevollen Umgang und Respekt gegenüber dem Mitmenschen. Durch unsere Hilfestellung versuchen wir dem Bewohner – sei es in seinem Appartement oder im wohnlichen Umfeld des Pflegebereichs – soweit möglich - die ihm vertraute Lebensführung und Lebenswerte zu erhalten.

 

MITARBEITER

Bewohnerzufriedenheit und eine hohe Qualität der Arbeitsergebnisse können nur durch zufriedene und motivierte Mitarbeiter/innen erreicht werden. Dies erreichen wir durch bestmögliche Arbeitsbedingungen und eine mitarbeiterorientierte Führung. Regelmäßige Mitarbeitergespräche, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und eine transparente Informationspolitik sind Bestandteile davon, die wir pflegen. Mit diesen Kriterien und unbefristeten Arbeitsverträgen bieten wir unseren Mitarbeitern/innen Sicherheit und Attraktivität.
 

VERANTWORTUNG DER FÜHRUNG

Das Wohnstift ist bestrebt, sich in der Öffentlichkeit positiv darzustellen und seine Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhalten und zu stärken. Das Angebot soll den Wünschen und Anforderungen der Bewohner und deren Angehörigen entsprechen. Aus diesem Grund werden Zukunftsgespräche innerhalb des Vorstands, der Mitglieder der Trägervereine und den Stiftsleitungen Visionen und Fernziele entwickelt, kommuniziert und gelebt.
Ziel ist es, sich den veränderten demografischen und gesellschaftlichen Anforderungen anzupassen, um die Zufriedenheit der Bewohner zu erreichen und zu erhalten. Damit soll eine kontinuierliche Nachfrage nach Appartements und Pflege gewährleistet sein.


Vorstand und die Leitung setzen die Rahmenbedingungen aufgrund modernen Managements fest. Der Führungsanspruch in unseren Häusern basiert auf Kompetenz und Wissen. Jedem/Jeder Mitarbeiter/in ist es möglich, sich direkt an die Stiftsleitung zu wenden.


Für die Zukunft wollen wir zielorientiert an Problemstellungen herangehen und hierbei Wissen und Erfahrungen unserer Mitarbeiter/innen nutzen. Die daraus resultierenden Entscheidungen sollen von Offenheit und Transparenz geprägt sein.
 

VERTRAUEN UND RESPEKT

Fairness und Respekt schaffen über alle Ebenen hinweg ein Klima gegenseitigen Vertrauens, konstruktiver und interkultureller Zusammenarbeit.
Konflikte werden direkt, offen und ehrlich angesprochen. Wir lösen unsere Konflikte nicht über Unbeteiligte oder vor ihnen. Wir beziehen Interessengruppen in unsere Entscheidungen mit ein und nutzen dabei vorhandenes  Wissen. Jede/r Mitarbeiter/in soll mit Zufriedenheit in einem gesunden Betriebsklima seine/ihre Aufgaben erfüllen können.

 

WIRTSCHAFTLICHKEIT

Das Streben nach Wirtschaftlichkeit trägt dazu bei, das Fortbestehen der Wohnstifte, sowie der Arbeitsplätze zu sichern. Vorstand, Stiftsleitung und Mitarbeiter stehen in ihren Bereichen dafür ein, ihren persönlichen Beitrag zum Gesamtgelingen zu leisten.

 

QUALITÄTSMANAGEMENT

Im Wohnstift wurde ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem auf Grundlage der DIN EN ISO 9001 implementiert. Seit Mai 2004 ist das Wohnstift nach dieser Norm zertifiziert.

Oberstes Ziel ist die Zufriedenheit unserer Bewohner. Diese erreichen wir durch eine ständige Verbesserung unserer Leistungen. Durch die Einführung von Standards und Prüfungen sichern wir die Qualität unserer Arbeit. Unsere Mitarbeiter/innen werden aktiv in die Qualitätsarbeit einbezogen. Bei Bedarf treffen sich Qualitätsteams und erarbeiten gemeinsam Lösungsvorschläge.
 

NACHHALTIGKEIT UND GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG

Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und zukünftigen Generationen. Jeder Mitarbeiter und Geschäftspartner ist aufgerufen, durch umweltbewusstes Verhalten zum Gelingen beizutragen.
 
 
Stand Mai 2017

Nach oben