Penta Brass

11. September 2019, 18:30 Uhr
Musikpavillon im Stiftspark (bei schönem Wetter)

Das Blechbläserquintett Penta Brass ist im Jahre 2006 anlässlich eines Konzertes gegründet worden. Die fünf Musiker, teilweise mit professioneller Instrumental- und Musikausbildung, pflegen im Quintett vor allem die traditionelle Blechbläsermusik für zwei Trompeten, Waldhorn, Posaune und Tuba, wie es auch der Urvater aller Blechbläserquintette, der legendäre „Philip Jones“, vormachte. Das Repertoire erstreckt sich von der Renaissance bis zur Moderne, von Bach bis zu den Beatles.

Das Ziel des Quintetts ist es, die Freude an der Musik an das Publikum weiterzugeben.

Nach oben